f75 FOTOGALERIE
Stuttgart reißt sich ab

Stuttgart reißt sich ab

architekturgalerie am weißenhof, Stuttgart, 16.6. bis 25.9.2016

Es gibt zu wenig Regelungen, um gegen Abriss vorzugehen: in der Regel erfolgen Genehmigungen zum Abbruch auf der Grundlage einer wirtschaftlichen Unzumutbarkeit des Erhalts. Die Aufwertung der Stuttgarter Stadtviertel durch teure Sanierungen oder Abrisse und Neubauten verdrängt alteingesessene Bewohner, langansässige Geschäfte und damit die Vielfalt in Stuttgart. Es fehlt Platz für Kulturschaffende, letzte Industriebrachen werden mit Bürobauten oder Einkaufszentren bebaut. Die von Claudia Betke und Wilfried Dechau kuratierte Ausstellung widmet sich herausragenden, in den letzten Jahrzehnten verschwundenen Bauten in Stuttgart.
Die Ausstellung wurde am 15.6.2016 mit einem Vortrag von Prof. Frank Werner eröffnet.

Am 6.8.2016 wurde im SWR 2 ein Interview mit Wilfried Dechau gesendet:
SWR 2 Interview, 6.8.2016

Am 15.8.2016, 18 Uhr spricht Wilfried Dechau im Rahmen der Montagsdemo auf dem Stuttgarter Schloßplatz zum Thema »Stuttgart reißt sich ab«
Das Vortragsmanuskript kann als pdf heruntergeladen werden.


ausst_bauw_flims_2142_7293

Brücke.Berg.Bach

HafenCity Universität Hamburg, Überseeallee 16, 20457 Hamburg,
8. 7. bis 15.7.2016, 7 bis 17 Uhr
Eine erwanderbare Ausstellung in der Hafencity Universität Hamburg über den Wasserwanderweg Trutg dil Flem, Flims, Graubünden. Die sieben Brücken des Schweizer Ingenieurs Jürg Conzett werden im Kontext des Gebäudes der HafenCity Universität in acht Stationen inszeniert – mit Fotos von Wilfried Dechau und Plänen von Jürg Conzett.
Die Ausstellung wurde kuratiert von Sabrina Gieron und Gert Salzer.


Weitere Ausstellungen

2015
– “SoDaBrücke” Mitwirkung an der Ausstellung “kann denn bauen sünde sein…? der skandal, das haus und der ganz normale alltag” (architekturgalerie am weißenhof, Stuttgart)

2014
– “In Beton gegossen” Mitwirkung an der Ulrich-Müther-Ausstellung (architekturgalerie am weißenhof, Stuttgart)
– “Fokus S” Mitwirkung an der Ausstellung “Architekturfotografen sehen ihre Stadt” (architekturgalerie am weißenhof, Stuttgart)
– “Fokus S” Mitwirkung an der Ausstellung “Architekturfotografen sehen ihre Stadt” (Rathaus, Stuttgart)

2013
– “trutg dil flem” Sieben Brücken von Jürg Conzett (Galerie f75, Stuttgart)

2010
– “Dorfbrücke Vals” (Galerie f75, Stuttgart)
"offene räume · bauten von ulrich müther · ostsee 2010" (Usedomer Kunstverein e.v., Heringsdorf)

2008-2014
– Die Ausstellung “Moscheen in Deutschland” wurde 2008 im KWI zum ersten Mal gezeigt (Philharmonie Essen, Festsaal). Danach in Kassel (KAZ im KuBa, Kasseler Architekturzentrum) und in Berlin (Galerie aedes am Pfefferberg). 2009 in Indonesien, Jakarta (Paramadina Universität) und Bandung (Universitas Islam Bandung), in Itzehoe (Wenzel Hablik Museum), in Malaysia, Kuala Lumpur (Islamic Arts Museum Malaysia), in Österreich, Wien (AzW, Architektur-Zentrum, Wien), in Singapore (Malay Heritage Center), in der
Türkei, Izmir (Goethe-Institut) und in Kuwait (Große Moschee), 2010 in Bangladesch, Dhaka (Goethe-Institut), in Bahrain, Manama (Isa Cultural Center), in Indien, Trivandrum (Goethe-Zentrum) und Hyderabad (Goethe-Zentrum), in München (Ökumenischer Kirchentag, Gasteig), in Tadschikistan, Duschanbe (Grand Ballroom Hotel Hyatt Regency und im Ismaili Centre Duschanbe), und in Mainz (zb: zentrum baukultur rheinland-pfalz), 2011 in Göttingen (Goethe-Institut), Dresden (Goethe-Institut), München (Goethe-Institut), Düsseldorf (Goethe-Institut), in Pakistan, Rawalpindi (Fatima Jinnah Women University) und Islamabad (National Art Gallery), in Hamburg (Goethe-Institut), in Pakistan, Islamabad (International Islamic University), 2012 in Frankfurt (Goethe-Institut), in Mannheim (Goethe-Institut), in Indonesien, Yogyakarta (Universitas Islam Negeri), Bandung (Galeri Soemardja am Institut Teknik Bandung) und Surabaya (Grand City Mall Surabaya) und in Freiburg (Goethe-Institut), 2014 in Tuttlingen (Rathaus)

2008
– “über brücken – fußgängerbrücken in europa” (architekturgalerie am weißenhof, Stuttgart)

2007
– “Traversinersteg”, Fotografien des Stegs in der Via Mala
(Camillo Sitte HTL, Vienna)
– “Bau des Jüdischen Zentrums in München”
(OFD, München)

2006
– “über brücken”, Fotografien aus England, Schottland, der Schweiz und Österreich
(Bayerische Ingenieurekammer Bau, München)
– “Traversinersteg”, Fotografien des Stegs in der Via Mala
(WAZ Wiesbaden)
– “Traversinersteg”, Fotografien des Stegs in der Via Mala
(vhs-photogalerie, Stuttgart)
– “Traversinersteg”, Fotografien des Stegs in der Via Mala
(Camillo Sitte HTL, Wien)

2005
– “Brückenschlag”, Fotografien der Storebelt-Brücke
(Ingenieur Kunst Galerie, Berlin)

2002
– “Baustelle”, Ausstellung und Katalog
(Haus der Architekten, AK Baden-Württemberg, Stuttgart)
–“Brückenschlag”, Fotografien der Storebelt-Brücke
(Deutsches Museum, München)

1999
– “Brückenschlag”, Fotografien der Storebelt-Brücke
(Haus der Architekten, AK Baden-Württemberg, Stuttgart)

1976
– “Gestaltung – mit und ohne Architekten” (Wanderausstellung und Katalog)